ÜBERBAUUNG WIBERG| Geladener Wettbewerb, Ankauf 1/2|

Wil| 2007|   Das Projekt „Überbauung Wiberg“ wurde von der Schweizerischen Ärzte-Krankenkasse ausgelobt. Das Grundstück liegt unweit des Zentrums von Will, aber gleichzeitig in der Natur. Ein Gestaltungsplan aus den 70er Jahren reglementierte die Lage der drei neu zu planenden Wohnhäuser und die daraus resultierenden Freiräume. Ziel des Entwurfs war die Schaffung unkonventioneller Mietobjekte, die eine gute Vermarktung ermöglichen. Hierzu zählten neben der Planung einer attraktiven Hofsituation, die mit verkehrsfreien Spielflächen Raum für gemeinschaftliche Aktivitäten schafft auch die Erstellung unterschiedlicher Wohnungstypen, die Wohnen für gehobene Ansprüche bieten.